Rohrberegnung


Für die landwirtschaftliche Beregnung gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Verfahren, die Rohrberegnung ist eine davon.

Sie gilt als traditionelle Methode mit durchaus plausiblen Vorteilen. Rohrberegnung ermöglicht eine äußerst präzise, punktgenaue Bewässerung mit ganzflächiger und relativ gleichmäßiger Wasserverteilung.

Die Wasserressourcen können optimal ausgenützt werden. Dieses Verfahren eignet sich perfekt für Gemüsekulturen wie Frühkartoffeln, Karotten oder Zwiebel.


Feldnetzberegnung


Dieses Beregnungssystem stellt eine weitere Ausbaustufe der herkömmlichen Beregnungsanlage dar. Beim Feldnetzberegnungssystem ist die komplett zu beregnende Fläche mit einem Rohrnetz bedeckt, das gut geplant vor Beginn der Beregnung ausgelegt wird.

Während des Beregnungsbetriebes ist daher kein Vertragen von Rohren mehr notwendig, sondern es werden nur die Regner auf den Regnerleitungen jeweils um 18m weiter versetzt. Es ergibt sich daher auch eine sehr große Arbeitserleichterung und Arbeitseinsparung. Der Arbeitsbedarf beträgt ca. 0,8 – 1 Stunde pro Hektar und Beregnungsgabe.

Da pro Regnerleitung nur ein oder max. zwei Regner in Betrieb sind, sind schon kleine Regnerleitungs-Dimensionen (HK 50 Rohre) ausreichend, was sich auch in einem Preisvorteil niederschlägt. Auch bei diesem System können Klein- und Mittelstarkregner eingesetzt werden, sodass nur geringe Niederschlagsintensität vorhanden ist. Weiters ist ein optimaler Einsatz auf sämtlichen Flächenformen und Flächengrößen gewährleistet. Die Feldnetzberegnungsanlage stellt ein Zwischenstadium zur stationären Anlage dar.

Das spricht für Feldnetzberegnung

  • Weitere Arbeitseinsparung im Vergleich zur Rohrschlauchberegnung. Der Arbeitsaufwand beträgt zirka 0,8 – 1,0  Stunden pro Hektar und Beregnungsgabe.
  • Noch einfachere Umstellung der Anlage: Es werden nur mehr die Regner auf den Regnerleitungen umplatziert.
  • Wirtschaftlicher Einsatz auf jeder Flächenform und Flächengröße
  • Jederzeitige Erweiterung und Ausbau der Beregnungsanlage möglich
  • Es werden Klein- und Mittelstarkregner verwendet, die Niederschlagsintensität ist gering.

Bauer Rohre


HK Schnellkupplungsrohre

Egal ob in der Industrie oder in der Landwirtschaft. Mit BAUER HK-Schnellkupplungsrohren haben sie immer die richtige Wahl getroffen. 50 Jahre Erfahrung spiegeln sich in der Langlebigkeit und hochwertigen Qualität dieses Produktes wieder. 
Mit extrem leichten Rohren aus hochfestem, feuerverzinkten Stahl, zusammen mit dem eigens entwickelten, umfangreichen Armaturenprogramm bietet BAUER heute ein komplettes Rohrsystem, selbst für schwierigste Einsätze.
 

Bauerrohr Kupplung

Die Original BAUER HK Kupplung läßt sich rasch und mit wenigen Handgriffen einfach und sicher öffnen und schließen.

Durch die 30° Abwinkelbarkeit, in jede Richtung, sind BAUER Rohre auch im unwegsamen Gelände optimal zu verlegen.
 

 


Chamsa Aluminiumrohre


Wir importieren unsere Aluminiumrohre aus Spanien von der Firma Chamsa. Jahrelange Erfahrung spiegelt sich in der Qualität wider.
Die Aluminiumrohre sind nahtlos gezogen und verzinkt. Dadurch kann kein Aluminiumschrott beigefügt werden, wie es bei verschweißten Rohren der Konkurrenz vorkommt.

Chamsa Rohre



Unsere Anschlussenden sind verstärkt und verschweißt.
Zusätzlich sind die Einhängeschlitten breiter als normal.
Die Wandstärke beträgt 1,2mm. 

 

 

 

Für weitere persönliche Beratung und nähere Information steht Ihnen unser Team und im speziellen Andreas Novacek gerne zur Verfügung.

Fixieren Sie noch heute Ihren persönlichen Termin unter 0664/5223471


Katzler GmbH & Co.KG.
2232 Parbasdorf 17
Tel. +43 (0)2247/2200
office@katzler.at 

Montag bis Donnerstag
7:15 - 12:00 u. 12:30 - 16:45
Freitag
7:15 - 12:00